«

»

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am Montagmorgen, um 09:09 Uhr, wurde die Feuerwehr Zirndorf, zusammen mit der Feuerwehr Banderbach-Bronnamberg-Weiherhof, zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zwischen Weiherhof und Banderbach alarmiert. Die eintreffenden Einheiten fanden drei beteiligte Fahrzeuge vor, wobei eine Fahrerin ihren PKW nicht mehr über die Fahrertüre verlassen konnte und nach Absprache mit dem Rettungsdienst durch die Feuerwehr technisch gerettet werden musste. Eine weitere verletzte Person wurde bereits vom Rettungsdienst betreut.

Zunächst stellte die Feuerwehr Zirndorf den Brandschutz sicher und traf die Vorbereitungen zur Befreiung der Person. Gleichzeitig wurde die Straße zwischen Weiherhof und Banderbach gesperrt. Nach weiterer Absprache mit dem Rettungsdienst wurde beschlossen, nur die beschädigte Fahrertür zu entfernen, um die Patientin so schnellstmöglich zu befreien. Wenige Minuten danach war die Zwangslage der Fahrerin beendet und sie wurde dem Rettungsdienst übergeben. Anschließend wurden die beschädigten Fahrzeuge abgeschleppt.

Nachdem die Straße gereinigt war, konnte diese wieder für den Verkehr freigegeben werden. Alle Einheiten rückten wieder ein. Wir danken der Feuerwehr Banderbach-Bronnamberg- Weiherhof, der Polizei sowie dem Rettungsdienst für die gute und effiziente Zusammenarbeit.


Hit Counter provided by technology news