«

Jugend absolviert Einsatzübungen

Ihr komplettes fachliches Wissen konnten die Jugendlichen der Feuerwehren der Stadt Zirndorf in den vergangen Wochen bei zwei Einsatzübungen präsentieren und ausweiten.

Im ersten Einsatzszenario wurde angenommen, dass es in einer Tiefgarage bzw. Werkstatt zu einem Brandereignis kam. Aufgrund der Annahme, dass sich noch Personen in dem stark verrauchten Gebäude befanden, wurden Trupps zur Personensuche in das Gebäude geschickt. Im Laufe des Einsatzes wurden mehrere Personen in Form von Dummies gerettet und das durch Blinklicht dargestellte Feuer gelöscht. Die Jugendlichen hatten Gelegenheit die bereits vorab in der Theorie und Praxis gelernten Inhalte der Feuerwehr Dienstvorschrift 3 „Einheiten im Löscheinsatz“ anzuwenden und deren Wert im Einsatz zu verstehen.

Das zweite Einsatzszenario handelte von einem Tiefbauunfall mit zwei verletzten Personen. Die Jugendlichen mussten während des Einsatzgeschehens die Verletztenbetreuung, Erste Hilfe sowie die Rettung der Personen aus der Zwangslage übernehmen.

Die beiden Einsatzübungen haben gezeigt, dass die Jugendlichen bereits in jungen Jahren auf einem hohem Ausbildungstand und somit bestens vorbereitet auf ihre weitere Zukunft in den Feuerwehren unserer Stadt sind.