Kategorienarchiv: Allgemeines

„Brandmeldereinlauf“

Mit dem Alarmstichwort „Brandmeldereinlauf“ wurde am Dienstagabend der Zirndorfer Löschzug, welcher in der Regel aus einem Einsatzleitwagen, einem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug, einer Drehleiter mit Rettungskorb und einem Löschgruppenfahrzeug besteht, zu einem Übungsalarm alarmiert. Vor Ort eingetroffen konnte der Einsatzleiter, nach einer kurzen Lageerkundung, bereits aus den Fenstern schlagende Flammen (fiktiv durch bemalte Feuertücher) im zweiten Obergeschoss, sowie …

Weiterlesen »

Stell dir vor…

Webbanner Feuermelder, Aktion des LFV Bayerns

LF 68/41/1 eingetroffen

Nach langem und zähem Ringen ist heute Abend endlich das neue Löschgruppenfahrzeug Florian Zirndorf 68/41/1 in Zirndorf eingetroffen. Das Fahrzeug wird nach intensiver Ausbildung der Mannschaft und Maschinisten an diesem Fahrzeug in den Dienst gestellt werden.

Kunstblut auf heißem Asphalt…

Gemeinschaftsübung von Feuerwehr und Rotem Kreuz Bei Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen kommt dem optimalen Zusammenspiel zwischen technischer Befreiung und medizinischer Versorgung eine hohe Bedeutung zu. Die Zusammenarbeit zwischen Rettungsdienst und Feuerwehr muss hier oftmals unter hohem Zeitdruck und ungünstigen Platzverhältnissen funktionieren. Um sich auf solch schwierige Einsatzszenarien vorzubereiten, müssen der Rettungsdienst und die Feuerwehr regelmäßig …

Weiterlesen »

Sommerübung Pumpen und Boot

In der traditionellen, jährlichen Übung am Main-Donau-Kanal hat die Feuerwehr Zirndorf wieder mal Wasserentnahme aus Gewässern und Wasserabgabe über mehrere Strahlrohre geübt. Außerdem war auch die schnelle Vornahme des Schlauchbootes vom Rüstwagen sowie der Wenderohreinsatz am Korb der Drehleiter Übungsinhalt.

Ältere Beiträge «